Processed


Mit „I processed myself“ spielt Jenni Schurr auf die Prozesse der Umformung und Anpassung an, die dem Menschen als gesellschaftlichem Wesen aufgezwungen werden und allzu oft nach einem Verrat an sich selbst und den ökologischen und sozialen Grundlagen der eigenen Existenz verlangen.


„processed“, 2022
acrylic glass, 130 cm
3 pieces